ende

treffer, herr leser

norbert leser trifft ins schwarze der roten, wenn ersagt:
"Man hätte sich nie in eine Koalition mit der ÖVP begeben dürfen. Es hätte zwei Wege gegeben: Entweder in Opposition bleiben, oder eine Minderheitsregierung wagen. Aber da haben eben zwei mittelmäßige Persönlichkeiten, Gusenbauer und Fischer, auf dem Weg des geringsten Widerstandes das falscheste gemacht was es gibt. Wenn Fischer damals gesagt hat, es braucht eine Große Koalition um die großen Probleme zu lösen, klingt das angesichts der derzeitigen Performance geradezu wie Hohn."
... "Das Verhalten in der Regierungsbildungsphase war der große Fehler, auch der der Grünen. Sie hätten damals ein Angebot machen sollen, und Gusenbauer hätte es annehmen müssen. Aber er hat Angst gehabt wie ein Tantalus, dem die Früchte entschwinden: Er hat Angst gehabt um den Kanzlersessel. Und er hat auch jetzt noch Angst."
... "Ob die SPÖ dann wieder zu sich selber findet, das ist die Frage. So eine Chance wie nach dem 1. Oktober wird nicht so schnell wieder kommen, wird vielleicht nie wieder kommen. Als Schüssel vom Verhandlungstisch aufgestanden ist, hätte man sagen müssen: Mit dieser ÖVP geht es nicht." (der online-standard)
(...)
eine traurige bittere bilanz über die SPÖ, das ende einer (der tod) bewegung, wie leser sagt. und damit auch eine traurige aussicht für die zukunft.

lem gestorben

mein geliebter stanislaw lem ist gestorben.
(und genau in dem alter, das ich erreichen werde.) er war einer der schriftsteller, die mir das lesen beibrachten. wie überhaupt ein tag voller überraschunge heute ist.

aus

keine lust mehr, keine zeit mehr zum bloggen. (auch angewidert bzw. enttäuscht von dem, was aus 2day geworden ist.)
der sinn und die freude dran sind mir abhanden gekommen.
der sache entwachsen.
aus. lebt wohl.


end1

User Status

Du bist nicht angemeldet.

free text

aus dem bildarchiv:

smileys

wird gehört


Don Pullen
New Beginnings


Sarah Vaughan
Black Coffee


counter

suche

 

recently modified

meltemi
er hat sich auch nach dem kykladischen nordwind benannt,...
ferromonte - 4. Sep, 07:11
ja, es ist schon etwas,...
ja, es ist schon etwas, es wirklich zu ertragen. es...
ferromonte - 29. Jul, 11:03
ich fürchte genau...
ich fürchte genau das, es zu ertragen, lernen...
Weberin - 29. Jul, 10:56
es ertragen - loslassen
was haben wir noch gelernt? außer: es zu ertragen...
ferromonte - 29. Jul, 10:45
amnesie für steuerbetrüger!
und grasser soll auch endlich in ruhe gelassen werden,...
ferromonte - 30. Mai, 19:26
morgens
sommer, der in die zweite runde geht. zwilling schon...
ferromonte - 29. Mai, 08:56
Schubert
nichts passt besser in den kühlen frühling...
ferromonte - 6. Mai, 08:25

Status

Online seit 5281 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Jun, 15:15

RSS Box

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB