krass

helle nacht

in der vergangenen nacht, in der der ORF einiges von und über a. heller gesendet hatte, sah ich einige dieser beiträge und wurde so ziemlich tief in die hellersche persönlichkeit hineingezogen. das beschäftigte mich noch den ganzen vormittag heute ...
ausserdem wurde uns eine stunde leben weggenommen durch die vertrottelte sommerzeit-umstellung. ich habe mir vorgenommen, so lange meine uhren nicht umzustellen, wie es der funkwecker von sich aus nicht tut. und das kann dauern.

heute gesehen:

b1 b2 b5 b6 b4 b7 b9

netze

beim morgendlichen lauf draußen am altwasser wieder das gefühl, mit der umgebung vernetzt zu sein: als gingen feine übertragungslinien von jeder fingerspitze, von jedem körperteil zu erde, wasser, pflanzen und in die luft um mich, als bewegte ich mich in einer arft netz. das habe ich schon einige male vorher erlebt, aber sa vormittag und heute war es deutlicher als bisher. ein gutes, stärkendes gefühl. fast euphorisierend kann man sagen.
der wasserweg wurde heute zum sonnenweg, zum solveig - sprang es mir da draußen in den sinn.

bärtierchen

noch ein solcher überlebenskünstler, einer der extremeren art. anscheinend überlebt dieses wesen sehr hohe minustemperaturen in einer art "gefriergetrocknetem" zustand.
bärtierchen sehen zudem sehr interessant aus:

tardi1
(quelle: uni düsseldorf)

-> das bärtierchen-journal mit bildern

sorgende brüder

wie die brüder rührend füreinander sorgen ... neu daran ist nur die unverhohlenheit. siehe schröder mit seiner pipelinegeschichte ..
was alle künftigen wahlen betrifft: niemand kann jetzt noch sagen, er habe das nicht gewußt! niemand!

heizdecke in der python

via spiegel online: irgendwo in idaho hatte ein reptil großen hunger:



was der himmel alles kann



als die bezaubernde himmelsscheibe von nebra im KHM ausgestellt war (letztes jahr), begnügte man sich mit einer virtrine und sonst nix. jetzt weiß man mehr drüber:

"... Außerdem ist auch die Zahl 32 von Bedeutung. Der Mondmonat dauert 29,5 Tage, wenn ein Schaltmonat eingefügt wird, dann verstreichen nach dem vorangegangenen Neulicht 32 Tage. Die 32 Sterne auf der Scheibe können also diesen 32 Tagen entsprechen und sind damit ein zusätzliches Schaltsignal. Geschaltet werden muss folglich:
* wenn die Mondsichel mit der dargestellten Dicke im Frühlingsmonat neben den Plejaden steht und
* wenn seit dem Neulicht des Vormonats 32 Tage vergangen sind, bis der Mond im Frühlingsmonat bei den Plejaden steht.

Zudem vergehen in 32 Sonnenjahren 33 Mondjahre. Die 32 Sterne plus dem großen Goldkreis, die in diesem Zusammenhang die Sonne symbolisieren könnten, ergeben die Mondjahre. Der Goldkreis kann also als der Vollmond im Frühlingsmonat interpretiert werden, der in vielen Kulturen den Beginn des Sonnenjahres bedeutet. Zudem als Vollmond bei den Plejaden im Frühjahr und Herbst, der den Zeitpunkt für Aussaat und Ernte bestimmt. Aber auch als Sonne, um die 33 Mondjahre zu den 32 Sonnenjahren in Beziehung zu setzen.
(quelle: telepolis)

Spa

was an sich eine dumme idee ist und folglich dem englischen touristenslang entstammt, wird komplett idiotisch, wenn man es jetzt "eindeutscht". endlich weiß ich, was "spa" bedeutet. manno!

am südpol

finden sich dieser tage tapfere leute, unter ihnen auch dr. melchior aus österreich. gratuliere.
(2day-blog dazu)
(ps: wo ihr schon mal vor ort seid- habt ihr nazi-ufos gesichtet, oder riesige eingänge in die hohlwelt?)

ihn reitet der teufel,

könnte man meinen, glaubte man an denselben. was einen intellektuellen und gelehrten wie josef ratzinger dazu bringt, eine mittelalterliche form des coca-cola santas (santa: interessantes buchstabenspiel im zusammenhang mit dem reiter) nachzustellen, noch dazu in dieser weise - bleibt ein rätsel.
(offenbar hat ein weltfremder kopfmensch keine andere möglichkeit, sich medienwirksam zu inszenieren.)

angst bringt viiiiel geld

so ist das, machen wir uns nichts vor.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

free text

aus dem bildarchiv:

CIMG4790

wird gehört


Don Pullen
New Beginnings


Sarah Vaughan
Black Coffee


counter

suche

 

recently modified

meltemi
er hat sich auch nach dem kykladischen nordwind benannt,...
ferromonte - 4. Sep, 07:11
ja, es ist schon etwas,...
ja, es ist schon etwas, es wirklich zu ertragen. es...
ferromonte - 29. Jul, 11:03
ich fürchte genau...
ich fürchte genau das, es zu ertragen, lernen...
Weberin - 29. Jul, 10:56
es ertragen - loslassen
was haben wir noch gelernt? außer: es zu ertragen...
ferromonte - 29. Jul, 10:45
amnesie für steuerbetrüger!
und grasser soll auch endlich in ruhe gelassen werden,...
ferromonte - 30. Mai, 19:26
morgens
sommer, der in die zweite runde geht. zwilling schon...
ferromonte - 29. Mai, 08:56
Schubert
nichts passt besser in den kühlen frühling...
ferromonte - 6. Mai, 08:25

Status

Online seit 5284 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Jun, 15:15

RSS Box

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB