fiona will nicht zahlen

es gibt ärger um diese lustige website: http://www.fionamusszahlen.at/ - ein verein, der sich dafür engagiert, daß superreiche vermögenssteuer bezahlen müssen. finde ich ja keine schlechte idee, wenn ich ehrlich bin. der meinung kann man heute sein, ohne gleich als kommunist gelten zu müssen; da reicht ein wenig arithmetik und beobachtung von wirtschaft und politik.
eine bestimmte fiona hat jetzt via anwälten die schließung der domain gefordert und die verwendung des namens "fiona" untersagt. angeblich tun die das aber nicht, warum sollten sie auch. wenn eine konkrete frau fiona sich da angesprochen fühlt, muss man sich fragen: wieso tut sie das? die bildskizze ist so unspezifisch, daß ich mir nicht vorstellen kann, daß das vor gericht durchgehen würde, und fionas gibt es wohl tausende ...

Trackback URL:
http://ferromonte.twoday.net/stories/5907514/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

free text

aus dem bildarchiv:

stanwell

wird gehört


Don Pullen
New Beginnings


Sarah Vaughan
Black Coffee


counter

suche

 

recently modified

meltemi
er hat sich auch nach dem kykladischen nordwind benannt,...
ferromonte - 4. Sep, 07:11
ja, es ist schon etwas,...
ja, es ist schon etwas, es wirklich zu ertragen. es...
ferromonte - 29. Jul, 11:03
ich fürchte genau...
ich fürchte genau das, es zu ertragen, lernen...
Weberin - 29. Jul, 10:56
es ertragen - loslassen
was haben wir noch gelernt? außer: es zu ertragen...
ferromonte - 29. Jul, 10:45
amnesie für steuerbetrüger!
und grasser soll auch endlich in ruhe gelassen werden,...
ferromonte - 30. Mai, 19:26
morgens
sommer, der in die zweite runde geht. zwilling schon...
ferromonte - 29. Mai, 08:56
Schubert
nichts passt besser in den kühlen frühling...
ferromonte - 6. Mai, 08:25

Status

Online seit 5766 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Jun, 15:15

RSS Box

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB