was wir schaffen

in der stille meiner wohnung werden sie kleinen geräusche groß: jeder tropfen, der fällt, das leise plätschern des kühlschranks, das kaum merkliche summen des CPU kühlers - sie können zu einer größe anwachsen, wie man nie vermuten würde, wenn man ihnen diese kraft gibt, sie groß macht. es ist mit allen dingen so: wir machen sie. wir machen sie real oder irreal, relevant oder irrelevant, wichtig, entscheidend, was auch immer. wir erschaffen und bestimmen, was ist und was nicht. das ist so gewaltig und grundlegend, daß wir es nicht glauben können: wir sprechen von objektiven dingen, die unabhängig von uns existieren, von sachzwängen, von verantwortlichen und schicksal - in wahrheit machen und steuern wir das alles selbst.
saxana (Gast) - 6. Jan, 22:42

Genau, genau!!!!
Du sprichst mir aus der Seele. Ich weeiß das auch schon lange, konnte es bis jetzt aber nicht so deutlich und verständlich formulieren.

david ramirer - 10. Jan, 12:45

fast als eine initiation

erlebte ich diesen umstand, als ich vor vielen jahren bei farben erlebte, wie sehr sie von der eigenen wahrnehmung der farbe im gegenwärtig erlebten selbst definierten umraum - und sonst gar nichts - abhängen.
ja, wir machen die welt - und verantworten sie.
100% zustimmung. :-)

Trackback URL:
http://ferromonte.twoday.net/stories/3149048/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

free text

aus dem bildarchiv:

turba

wird gehört


Don Pullen
New Beginnings


Sarah Vaughan
Black Coffee


counter

suche

 

recently modified

meltemi
er hat sich auch nach dem kykladischen nordwind benannt,...
ferromonte - 4. Sep, 07:11
ja, es ist schon etwas,...
ja, es ist schon etwas, es wirklich zu ertragen. es...
ferromonte - 29. Jul, 11:03
ich fürchte genau...
ich fürchte genau das, es zu ertragen, lernen...
Weberin - 29. Jul, 10:56
es ertragen - loslassen
was haben wir noch gelernt? außer: es zu ertragen...
ferromonte - 29. Jul, 10:45
amnesie für steuerbetrüger!
und grasser soll auch endlich in ruhe gelassen werden,...
ferromonte - 30. Mai, 19:26
morgens
sommer, der in die zweite runde geht. zwilling schon...
ferromonte - 29. Mai, 08:56
Schubert
nichts passt besser in den kühlen frühling...
ferromonte - 6. Mai, 08:25

Status

Online seit 5644 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Jun, 15:15

RSS Box

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB